Dr. med. Florian Brückner

Sportmedizin, Chirotherapie, Naturheilverfahren

Zähneknirschen

Die Ursachen für Kiefergelenksbeschwerden oder Zähneknirschen sowie deren Begleiterscheinungen sind sehr vielfältig und reichen in die verschiedenen Bereiche der Zahnmedizin,  Manualmedizin/ganzheitliche Schmerzdiagnostik und physikalischen Therapie hinein. Daher ist eine umfassende Abklärung und Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche notwendig um das richtige Behandlungskonzept zu finden.

Aufgaben des Zahnarztes

Überprüfung der Bißstellung (Kongruenz der Kauflächen, Zahnführung), Kiefergelenksfunktion und Bewegung sowie eventuell die Durchführung notwendiger Zahnbehandlungen und Anpassungen von Bißschienen und Zahnersatz.

Aufgaben des  Manualmediziners

Abklärung eventuell zugrunde liegender Fehlstellungen des Achsenskelettes (Kopfgelenken, Hals-, Brust-, Lenendwirbelsäule und Beckenstatik) oder anderer störender Einflüsse auf die Kiefergelenke aus dem Bewegungsapparat. Abklärung einer Divergenzstörung der Augen, z.B. beim Lesen und bei PC-Arbeiten.
Gegebenenfalls ganzheitliche Untersuchung (Privatleistung) bei Verdacht auf Verbindungen zu stoffwechselbedingten oder organischen Erkrankungen.

Aufgaben des Physiotherapeuten

Behandlung von Fehlfunktionen der Kau- und Kopfgelenkmuskulatur sowie des gesamten Bewegungsapparates.